Sakura_Jelly
Für dieses Rezept habe ich verwendet die kanten, eine Zutat, die Agarpulver ähnlich ist. Kanten wird aus Seetang hergestellt und oft zur Herstellung japanischer Süßigkeiten verwendet. Anstelle von Kant kann Agarpulver verwendet werden.

ZUTATEN

Wasser 200 ml
Zucker 30 g
Kanten 4g (kann durch Agarpulver ersetzt werden)
Sakura-Tee Blumen (gewünschte Menge)
※ Natürliche Lebensmittelfarbe (optional) sehr geringe Menge

 

Vorbereitungsweise
1. Bereiten wir das vor Sakura-Tee Blumen. Zuerst die eingelegten Blumen in Wasser einweichen, bis das meiste Salz entfernt ist. Abgießen und beiseite stellen.

2. Füllen Sie eine Saucenpfanne mit Wasser und fügen Sie Kant- oder Agarpulver hinzu. Wasser langsam zum Kochen bringen und weiter rühren, das kanten- oder Agarpulver wird aufgelöst.

3. Zucker hinzufügen und weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. (Falls gewünscht, natürliche Lebensmittelfarbe hinzufügen)

4. Vom Herd nehmen und die Geleemischung in eine Form oder Schüssel (n) gießen. (Falls gewünscht, rote natürliche Lebensmittelfarbe hinzufügen und umrühren)

5. Stelle das Sakura-Tee Blumen in der Mischung. Umrühren, damit sich die Blütenblätter der Blume öffnen und in der Mischung schwimmen. Kühlen Sie, bis das Gelee fest wird.

Die Post Sakura Gelee Rezept erschien zuerst auf YUNOMI.

Obubu Teefarm BlogRezeptRezepteTeerezepte