Rezept von Reiko Taichi

Matcha Biscotti

ZUTATEN

  • Gekochte süße Azuki 150g
  • Ungesalzene Butter 60g
  • Kristallzucker 70g
  • 2-Eier
  • A) Matcha-Pulver 10 g (The Premium-Klasse gibt dir den besten Geschmack.)
  • A) Mehl 180 g
  • A) Backpulver 2 Teelöffel
  • Brandy 1 Esslöffel

Rezeptanweisungen

  1. In einer großen Schüssel Butter cremig schlagen. Fügen Sie nach und nach Zucker hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe. Brandy hinzufügen. Verwenden Sie einen Elektromixer und fügen Sie nach und nach geschlagene Eier hinzu.
  2. A) einrühren und gut mischen. Dann fügen Sie gekochte süße Azuki hinzu.
  3. Teig in zwei Hälften teilen. Legen Sie jeden Teig auf Saranwickel und formen Sie Protokolle von etwa 10 x 20 cm (3.97 x 7.87 Zoll).
  4. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Backofen auf 170 ° C vorheizen. 340 Minuten backen. Nehmen Sie es aus dem Ofen und schneiden Sie es noch heiß in etwa 15 bis 1.5 cm große Scheiben.
  6. Legen Sie es wieder in den Ofen und backen Sie es 160 Minuten lang bei 320 ° C. Kekse wenden und weitere 15 Minuten backen. Der Keks ist fertig, wenn er knusprig ist!

[product_category category = ”matcha-kitchen” per_page = ”12 ″ Spalten =” 4 ″ orderby = ”date” order = ”desc”]

Die Post Biscotti-Rezept mit Matcha-Tee-Geschmack erschien zuerst auf YUNOMI.

AzukiBiscottiMatchaMatcha-RezepteMatcha Tee RezepteRezeptRezepteTeerezepte