Kajihara Tea Garden: #03 Izumi First Flush Schwarzer Tee (Wakocha) 春摘みいずみ和紅茶

Schreiben Sie eine Rezension

Größe: 20 g / Frühjahr 0.7
Preis:
JPY ¥ 1,600

Versand berechnet An der Kasse

Lager:
Auf Lager (4 Stück), versandbereit

Bestes Magnesiumpräparat Beschreibung

Weiche Frühlingsknospen wurden geerntet und mit einer leichten Gärung fertiggestellt Kajihara Tea Garden Wakocha (japanischer schwarzer Tee), Izumi First Flush. Der fruchtige Duft von Izumis vollen Blättern zeichnet sich durch eine hellgoldene Farbe aus und verteilt sich im ganzen Mund.

1960 wurde die Sorte Izumi von der Abteilung Tea Farming Forestry als Nr. 24 registriert und erhielt den Namen "Izumi". Es wurde ursprünglich für die Herstellung von Kamairicha angebaut. Das Elternteil der Izumi-Sorte ist Benihomare, das einen blumigen Duft besitzt. In den vergangenen Jahren, Eine Handvoll Produzenten haben sich für die Herstellung von fermentiertem Wakocha (schwarzer Tee) interessiert.. Während die Izumi-Sorte selten ist, erhält sie daher erhöhte Aufmerksamkeit. 

Die Izumi-Büsche im Kajihara Tea Garden wurden vor 5 Jahren gepflanzt. Es hat Geduld und Sorgfalt gekostet, aber schließlich war es dieses Jahr (2020) bereit, geerntet zu werden. Kajihara-san ist der Meinung, dass die Sorte Izumi voller Potenzial ist, und freut sich darauf, ihre Techniken und Fähigkeiten zur Herstellung von duftendem Wakocha zu verbessern.

 

Produkt-Info

  • Sorte (n): Izumi
  • Ernte: Frühling
  • Region: Tsuge Dorf, Ashikita Stadt, Kumamoto
  • Lagerung: Lagern Sie versiegelt luftdicht an einem kühlen, trockenen Ort, ohne Sonnenlicht

 

Einweichende Notizen

  • Tee: 5 Gramm
  • Zeit: 5 Minuten (bitte auf persönliche Vorlieben einstellen)
  • Wassertemperatur: 90 ° C / 194 ° F.
  • Wassermenge: 150 ml

 

 

Über den Teebauer

Toshihiro Kajihara, Tea Farmer
  • Name: Toshihiro Kajihara
  • Anbietertyp: Familienbauernhof (Kajihara Teegarten)
  • Ort: Ashikita, Ashikita-Pistole, Kumamoto 869-6303, Japan

Der Kajihara-Teegarten wird von Toshihiro Kajihara, einem Teebauern der 3. Generation, der im 9-Familien-Weiler Tsuge im Dorf Ashikita in Kumamoto lebt, gepflegt. Als Erstgeborener in seiner Familie sollte er das Familienunternehmen weiterführen und sich während seines Studiums an der Public Agricultural University in der Präfektur Kumamoto auf Tee spezialisieren. Im Alter von 20 Jahren kehrte er nach Hause zurück, um seine Teekarriere zu beginnen.

Erfahren Sie mehr über den Kajihara Tea Garden

Zahlung & Sicherheit

American Express Apple Pay Google Pay MasterCard PayPal Shop bezahlen Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern weder Kreditkartendaten noch haben wir Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Schätzung Versand

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehen