Das Hojicha-Projekt hat begonnen!

Weißt du, was Hojicha ist? 

Es ist gerösteter Tee (in Japan im Allgemeinen gerösteter grüner Tee)

  

Wenn Sie davon gehört haben, wissen Sie dann, wie man Hojicha macht? Nicht wie man Hojicha eintaucht oder zubereitet, sondern buchstäblich, wie schafft man es? Wie wird es geröstet?

 

Wir haben begonnen, Hojicha-Produkte mit Ogura-san, dem Eigentümer von, zu entwickeln Ogura Teegarten.  

 

ich besuchte Teefabrik Joshunen befindet sich in unserer Nähe in Odawara, Kanagawa, um Ogura-san zu sehen. Er hat dort eine kleine Röstmaschine. 

 

Das ist der Röster. Es sieht aus wie eine Kanone, die bereit ist, köstlichen Tee abzuschießen ... 

Teeröstmaschine

   

Er zeigte mir, wie man Hojicha macht.

 

Schalten Sie zuerst den Röster ein und legen Sie Teeblätter in die rotierende Trommel, wenn der Röster warm wird.

Überprüfen Sie die Blätter mit der Schaufel, ob die Blätter "fertig" sind oder nicht.

   

Hojicha Teerösten

  

Nehmen Sie die Blätter heraus, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie "fertig" sind.  

  

Hojicha Teerösten

 

Was für ein schönes Aroma!

Röstaroma in der Luft.

  
Hojicha Teerösten

 

Geben Sie den Blättern etwas Luft, um sich abzukühlen, und lassen Sie sie eine Weile stehen.

 

Das ist Hojicha !! 

  

Hojicha Teerösten   

Dies ist das erste Mal, dass ich Hojicha rösten sehe.

Es ist sehr interessant und ich habe viele Dinge gelernt.

 

Was ich heute gelernt habe

Wie Sie rösten, hängt von den Teeblättern, der Menge und den Wetterbedingungen an diesem Tag ab. Diese Faktoren beeinflussen, wie lange Sie rösten und bei welcher Temperatur. Und die Temperatur ändert sich, wenn Sie 1-2 Minuten braten, so dass es nicht genau ist.

 

Das kann man nicht sagen ......

"Nehmen Sie die Blätter bei X ℃ heraus, um einen schönen Hojicha zu machen."

"Teeblätter können die braune Farbe bekommen, wenn die Temperatur X ℃ erreicht."

 

Selbst wenn Sie dieselbe Art von grünem Tee rösten, z. B. Sencha zum ersten Mal, schmeckt er nicht jedes Mal gleich, es sei denn, Sie passen ihn an. Vielleicht sind größere Industrieröster anders ...

 

Deshalb überprüfte Mr. Ogura die Blätter beim Braten oft.

 

Es ist auch interessant, von Ogura-san zu hören, dass Teeblätter mit Dünger und Teeblätter ohne Dünger unterschiedlich rösten und einen anderen Geschmack erzeugen, obwohl ich nicht genau weiß, warum oder wie sich der Geschmack ändert.

 

Es scheint sehr interessant zu sein, Hojicha zu machen.

   

Wir haben diesmal versucht, 3 Arten von Hojicha herzustellen. 

Ich werde im nächsten Artikel darüber schreiben.

 

 

Die heutige Hojicha-Auswahl

Hachimanjyu: Bio gerösteter Hojicha - Leicht gerösteter, erfrischender Geschmack 

HojichaProduktentwicklung

1 Kommentar

Mark Hutchinson

Mark Hutchinson

Ich habe heute gerade die Lieferung von Hojicha von Hachimanjyu erhalten. Es ist das erste Mal, dass ich diese Art von Tee probiert habe. Es ist von Natur aus süß, überhaupt nicht bitter, es hat einen schönen nussigen Röstgeschmack und ein schönes erdiges Aroma. Es wird sicherlich nicht das letzte Mal sein, dass ich Hojicha bei bestelle Yunomi.

Hinterlasse eine Nachricht

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert