KOCH: Diana Widjaja
FOTOGRAF: Arie Andika
Sakura Cookies Rezept von Bicil the Baker Sakura Cookies Rezept von Bicil the Baker Sakura Cookies Rezept von Bicil the Baker

[product_category category = "Sakura-Tee" per_page = "12" Spalten = "2" orderby = "Datum" order = "desc"]

ZUSAMMENSETZUNG

  • 90 Gramm ungesalzene Butter
  • 50 Gramm Kristallzucker
  • 2-3 Tropfen Sakura Essenz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 120 Gramm Kuchenmehl
  • 16-20 Stücke erhalten sakura (ungefähr 20 Gramm wert)
  • Feiner Zucker, um die Kekse darüber zu streuen

RICHTUNGEN

  1. Legen Sie die konservierte Sakura in eine Schüssel, bedecken Sie sie mit ausreichend Wasser und lassen Sie sie 6 Stunden lang (oder über Nacht - damit Sie dies am Abend zuvor tun können). Dieser Schritt besteht darin, die Salzigkeit der Sakura zu verringern. Ich empfehle wirklich, es so lange wie möglich zu lassen, da die Sakura ziemlich salzig sein kann. Die Sakura abtropfen lassen und das Wasser wegwerfen. Die Sakura mit einem Küchentuch trocken tupfen.
  2. Die Butter mit Salz weich schlagen, den Kristallzucker hinzufügen und hell schlagen. Fügen Sie die Sakura-Essenz und das Eigelb hinzu und schlagen Sie sie, um sie zu kombinieren.
  3. Gießen Sie das Mehl in die Schüssel, mischen Sie es, bis es angefeuchtet ist, und kneten Sie es dann vorsichtig, bis es glatt ist.
  4. Decken Sie den Teig mit Plastikfolie ab und stellen Sie ihn 1 Stunde lang in den Kühlschrank.
  5. Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
  6. Die Backform mit dem Backblech auslegen.
  7. Den Keksteig bis zu einem halben Zentimeter dick rollen. Mit einem Ausstecher in Stücke von ca. 6 cm Durchmesser schneiden.
  8. Legen Sie die Kekse auf das Backblech und dekorieren Sie es dann mit den konservierten Kirschblüten auf jedem Keks. Drücken Sie ein wenig darauf, um es in die Kekse zu stecken.
  9. Senken Sie die Ofentemperatur auf 170 ° C.
  10. Legen Sie die Kekse in den Ofen und backen Sie sie 15 bis 20 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind. Streuen Sie sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen superfeinen Zucker darüber. Lassen Sie die Kekse 15 Minuten auf dem Backblech abkühlen und stellen Sie sie dann auf den Rost, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Sakura-Tee

[product_category category = ”Sakura-Tee”]

Die Post Sakura Kekse Rezept erschien zuerst auf YUNOMI.

CookiesRezeptRezepteSakuraTeerezepteYunomi Blog