Wie verhindere ich mit der Medome-Technik Teekannenflecken?
0 Kommentar

Flecken können als Merkmal auf Keramikwaren auftreten, die hell, unglasiert und / oder kanyu (貫 入 oder) sind knistern auf Englisch). Um die Färbung zu verringern, können Sie eine angepasste Form der Medome-Technik ausprobieren, die zum Kochen von Töpfen verwendet wird.

Haftungsausschluss: Wir garantieren nicht, dass dies Fleckenbildung verhindert. Abhängig von Ihrer Keramik kann übermäßige Hitze und Temperatur dazu führen, dass der Gegenstand bricht. Wir sind nicht verantwortlich für Schäden, die durch den Versuch dieser Technik verursacht werden.

  1. Waschen Sie Ihre Teekanne mit lauwarmem Wasser und trocknen Sie sie gründlich ab.
  2. Kartoffelstärke (alternativ Maisstärke, Reismehl oder Weizenmehl) in einem Topf mit Wasser mischen und zum Kochen bringen.
  3. Füllen Sie die Teekanne mit der Mischung und lassen Sie sie eine Stunde lang ruhen. (Die eigentliche Technik erfordert das Kochen der Mischung Ihres Keramikkochtopfs bei schwacher Hitze, aber das ist mit einer Teekanne nicht möglich. Aus diesem Grund funktioniert diese Technik möglicherweise nicht so gut für Teekannen.)
  4. Waschen Sie Ihre Teekanne nach dem Abkühlen erneut mit warmem Wasser und trocknen Sie sie gründlich ab. 

Schreibe einen Kommentar

す べ て の コ メ ン ト は 公開 前 に モ デ レ ー ト さ れ ま ま す