0 Kommentar

Von Obubu Intern, Suin Angie

Sie sollten gehört haben, dass wir diese Woche von Dienstag bis Sonntag zu einer neuen Veranstaltung nach Arashiyama fahren! Natürlich werden wir Ihnen alles darüber erzählen und nächste Woche tolle Bilder veröffentlichen! Der Blog des Obubu-Praktikanten handelt jedoch nicht nur von Obubus Veranstaltungen, sondern auch von der japanischen Kultur im Allgemeinen. Deshalb wollte ich über Arashiyama sprechen, weil es hier im Kansai ein berühmter Ort ist.

Es liegt in der Nähe von Kyoto und Sie können problemlos mit dem Zug am Bahnhof von Kyoto dorthin fahren. Das Wort Arashiyama bedeutet wörtlich "Sturmberg", es ist bekannt für seine "Sakura" (Kirschblüte) im Frühling und sein "Momiji" (japanischer) Ahorn im Herbst. Die Hauptattraktion der Region ist ohne Zweifel das „Togetsukyô“ (渡 月 橋). Der Togetsukyô ist eine Holzbrücke, die den Hozu-Fluss überquert und an dieser Stelle zum Katsura-Fluss wird. Togetsukyô bedeutet "die Brücke, die durch den Mond geht". Als Aktivität können Sie die Stromschnellen auf Booten aus traditionellem Holz schießen. Sie benötigen 2 Stunden, um 16 km des Flusses zu bewältigen. Die Abfahrt ist am Bahnhof Kameoka.

Sie können den Fluss auch mit einem Zug namens Torokko (ト ロ ッ コ) entdecken, der auf Englisch den Spitznamen „romantischer Zug“ trägt. Die Abfahrt erfolgt in Saga-arashiyama mit der Sagano Kankô Tetsudô Company. Sie werden durch die Berge und dann den Fluss hinunter gehen.

In Arashiyama finden Sie einige Tempel wie den Hôriji (von dort aus einen schönen Blick auf Kyoto), den Daikaku-ji (berühmt für seinen Teich im Frühling und sein Koto-Konzert im Herbst) und schließlich den Tenryû-ji (seinen Teich) hat die Form des Kanji des Herzens (心, こ こ ろ).

Ein weiterer berühmter Ort ist das „Iwata-yama“, wo Sie leicht hundert Affen beobachten können. Es ist ratsam, ihnen kein Essen zu geben, sie können aggressiv werden.

Arashiyama ist den ausländischen Touristen nicht sehr bekannt. Wenn Sie also diese Woche zu uns kommen oder einfach nur hierher kommen möchten, finden Sie hier einige Informationen, wie Sie dorthin gelangen:

Sie müssen auf der Karasuma-Linie den Zug nach Kokusai Kaikan nehmen und in Shijo umsteigen. Dann müssen Sie bis zur Karasuma-Station laufen und den Zug nach Umeda nehmen. Am Bahnhof Katsura müssen Sie die Hankyu Arashiyama-Linie nehmen, und der Zug nach Arashiyama bringt Sie an Ihr Ziel.

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf http://obubutea.com/5181/arashiyama/

Die Post Besuch in Arashiyama, Kyoto erschien zuerst auf YUNOMI.

Obubu Teefarm BlogReisen Sie in Japan

Schreibe einen Kommentar

す べ て の コ メ ン ト は 公開 前 に モ デ レ ー ト さ れ ま ま す