SüßkartoffelRezept von Reiko Taichi
Portionen: 6 Stück

ZUTATEN

350g Süßkartoffel (Haut schälen)
2 Esslöffel brauner Zucker
2 Esslöffel Sahne
15g ungesalzene Butter
3g Matcha (Obubu: Gokouo Matcha)
Gesalzene Sakura (Kobayashi Shoten: Sakura-Tee) nach Ihren Wünschen

Manuals

1) Süßkartoffel dämpfen⇒ Süßkartoffel in drei Stücke schneiden. Wenn Sie keinen Dampfgarer haben, wickeln Sie die Kartoffeln mit einem feuchten Papiertuch ein und stellen Sie sie 500 Minuten lang in eine 6-W-Mikrowelle.
2) Süßkartoffeln in eine Schüssel geben und noch heiß Zucker und Butter hinzufügen. Verwenden Sie einen Musher, um die Zutaten zu mischen. Wenn Sie keinen Musher haben, können Sie auch einen Mixer oder Mixer verwenden.
3) Nach dem Mischen schwere Sahne hinzufügen und mischen.
4) 1/4 der Mischung aus der Schüssel nehmen, Matcha hinzufügen und gut mischen.
5) Teilen Sie die Matcha- und Süßkartoffelmischung in jeweils 6 Stücke.
6) Legen Sie Plastikfolie auf Ihre Handfläche, geben Sie Matcha und einfache Kartoffelmischung hinein, rollen Sie sie und formen Sie sie zu einer Kugel.
7) Nachdem Sie es zu einer Kugel geformt haben, drehen Sie die Öffnung der Plastikfolie fest und drücken Sie sie zusammen. Dies führt zu Falten auf der Oberseite.
Süßkartoffelformung

Tipps

- In Schritt 7) Durch Erstellen einer Falte sieht die Süßkartoffel eher wie ein Wagashi (japanische Süßigkeiten) aus.
- Dieses Rezept verwendet gesalzene Sakura und Goldpulver. Sie können auch süße rote Bohnen als Dekoration verwenden.


Vorgestelltes Produkt

[products ids = "22479, 6652"]

Die Post Matcha Süßkartoffel Rezept erschien zuerst auf YUNOMI.

Matcha Tee RezepteRezeptRezepteSakura TeeTee infoTeerezepteYunomi Blog