Sakura-MochiSakura Mochi 桜 餅 ist eine japanische Süßigkeit aus süßem, rosa gefärbtem Reiskuchen mit einer Füllung aus roter Bohnenpaste, eingewickelt in ein gesalzenes Sakura-Blatt.

Rezept von Reiko Taichi
(Portionen: 20 Stück)

ZUTATEN

300 g Do-myo-ji-ko * 道明寺 粉 (grobes Reispulver)
600cc gekochtes Wasser
3 Esslöffel Zucker
ROTE Lebensmittelfarbe (sehr kleine Menge)
800g-900g Anko (süße rote Bohnenpaste)
20 gesalzene Sakura-Blätter

Manuals

1) In einer hitzebeständigen Schüssel Zucker in heißem Wasser auflösen.
2) Fügen Sie nach und nach rote Lebensmittelfarbe zu 1) mit einem Zahnstocher hinzu (Farbe nach Belieben anpassen, hellrosa empfohlen). Do-myo-ji-ko (grobes Reispulver) hinzufügen und gut umrühren.
3) Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und stellen Sie sie 500 Minuten lang in eine 4-W-Mikrowelle. Nehmen Sie die Schüssel heraus und rühren Sie die Mischung einmal um.
4) Stellen Sie die Schüssel für weitere 500 Minuten wieder in die 4-W-Mikrowelle. Aus der Mikrowelle nehmen und 15-20 Minuten ruhen lassen.
5) Während Sie es ruhen lassen, machen Sie 20 Kugeln Anko (rote Bohnenpaste).
6) Legen Sie gesalzene Sakura-Blätter in Wasser, um das Salz zu entfernen (ca. 20 Minuten).
7) Nehmen Sie auf einer Plastikfolie 1/20 der Domyoji-ko-Mischung und drücken Sie, um eine dünne runde Form zu erhalten. Zentrieren Sie sie mit einem Anko-Ball. Wickeln Sie den Anko dann mit einer Mischung ein und versiegeln Sie die Kanten (befeuchten Sie Ihre Hände beim Herausnehmen aus der Verpackung).
8) Wischen Sie die Sakura-Blätter mit einem Papiertuch ab und wickeln Sie sie um das Mochi.

*Was ist Domyoji-ko?
Es ist Pulver aus Klebreis, das gedämpft, getrocknet und grob gemahlen wurde. Dies wurde ursprünglich als konserviertes Lebensmittel im Domyoji-Tempel in der Stadt Fujii-dera in der Präfektur Osaka hergestellt.

Die Post Sakura Mochi Rezept (einfach zu machendes Rezept mit Mikrowelle) erschien zuerst auf YUNOMI.

RezeptRezepteSakura TeeTee infoTeerezepteYunomi Blog