Einfaches Rezept für Erdnuss-Tofu (Jimami-Tofu) - Yunomi.life

Was ist Erdnuss-Tofu?

Haben Sie schon von „Erdnuss-Tofu“ gehört? Du weißt vielleicht Tofu Dies ist ein Lebensmittel auf Sojabasis, das aus gerinnender Sojamilch hergestellt wird, aber Erdnuss-Tofu ist eigentlich kein Tofu, da es nicht aus Sojabohnen hergestellt wird. Es heißt Tofu, weil es ähnlich aussieht.

Erdnuss-Tofu wird durch Erhitzen von Erdnussmilch aus rohen Erdnüssen mit Süßkartoffelstärke hergestellt.

Der Geschmack ist reichhaltiger als bei Tofu mit Erdnussaroma, und die Textur ist besonders, wackelig, aber fest. Das herzhafte Gericht ist eine traditionelle Küche im südlichen Teil Japans wie z Kyusyu und Okinawa Regionen, und genannt "Jimami Tofu" in Okinawa, "Dakkisho Tofu" in Kagoshima, Kyusyu,

 

Die Geschichte als lokale Küche 

Erdnüsse mit hohem Protein- und Kaloriengehalt wurden früher in Okinawa als wichtige Zutaten behandelt, und Erdnuss-Tofu wurde früher nur zu Feierlichkeiten serviert. Heutzutage ist Erdnuss-Tofu bei Einheimischen weit verbreitet und bei Touristen beliebt. Sie können es problemlos in Geschäften in den Regionen kaufen.

Das Topping für den Erdnuss-Tofu hängt von der Region ab. So viele Variationen! Zum Beispiel mit Wasabi und Shoyu (Sojasauce) in Okinawa gegessen, mit gegessen Umeboshi (eingelegte japanische Aprikosen) und Shoyu in Kagoshima und mit Yuzu (japanische Zitrusfrüchte) und Miso in Nagasaki, Kyusyu, gegessen.  

 
Umeboshi und Shoyu, Wasabi und Shoyu, Yuzu und Miso von links
  
 
Sie sehen, wie die Einheimischen Erdnuss-Tofu auf ihre eigene Weise genießen.
  

ERDNUSS-TOFU-REZEPT

 

ZUSAMMENSETZUNG

[Portion: 6 Stück (350ml), für 15cm x 10cm x 3cm Behälter] 

50 g Süßkartoffelstärke 

40 g Erdnussbutter (ca. 1.4 gehäufte Esslöffel).            

2 Tassen Wasser

*1 Tasse = 200ml  

 

1 Erdnussbutter

Verwenden Sie Erdnussbutter anstelle von frischen Erdnüssen, um das Kochen zu vereinfachen. Wählen Sie eine cremige und ungesüßte oder weniger Zucker.


 

2-Stärke 

Dieses Rezept verwendet  Süßkartoffelstärke (Kansho Dempun甘藷澱粉). Die Stärke verleiht diesem Erdnuss-Tofu eine schöne Textur. Sie können es durch andere Stärken wie ersetzen Kudzu-Stärke, Tapiokastärke, Kartoffelstärke und Maisstärke, obwohl die Textur unterschiedlich sein wird.  

 

EMPFEHLUNGEN

1 Stärke und Wasser in einen kleinen Topf geben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Erdnussbutter zugeben, vor dem Erhitzen mit dem Schneebesen gut umrühren. 

2 Auf mittlerer Stufe erhitzen, ständig mit einem Spatel umrühren. Wenn die Mischung zu verdicken beginnt, etwa 3 Minuten, reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und rühren Sie 3 Minuten lang weiter.

3 Transfer in einen Container. Lassen Sie die Mischung abkühlen. Schneiden Sie es in 6 Stücke. 

  

Wie man es isst

Herzhafte Optionen

Sie können es pur oder mit etwas Salz genießen. Shoyu (Sojasauce) mit Geriebener Wasabi wird eine gute Option sein. Probieren Sie es mit Miso, Essig und Zucker, wenn Sie Miso zu Hause haben. 
 

Als Nachtisch

Sie können ein Dessert zubereiten, indem Sie etwas Süßes wie einen Sirup hinzufügen, den Sie haben. Es könnte gut sein, Schlagsahne und frisches Obst hinzuzufügen.
 

Erdnuss-Tofu mit Kinako (geröstetes Sojamehl)  und  Kuromitsu (brauner Zuckersirup)

 

Genießen Sie den Geschmack von Okinawa und Kyusyu!! 

 

 

Andere Rezepte

Was ist Kuromitsu? Japanisches Siruprezept

 

 

Einfaches Rezept: Tofu aus Sojamilch zu Hause machen!

 

  

Empfehlungen von heute 

Zutat

・Süßkartoffelstärke   Warabi Mochi Mehl aus Kyushu, Kyo no Kanbutsuya

 

Topping  

·Wasabi   Kameya Foods: Direkt geriebener Wasabi auf dem Bauernhof

 

・Shoyu  Tomei Shoyu - Transparente Sojasauce von Fundodai Goyo Inc.

 

・Kinako (geröstetes Sojabohnenmehl)  Kinako (geröstetes Sojabohnenmehl) aus in Hokkaido angebauten Sojabohnen 北海道産大豆使用京きな粉 

 

Traditioneller Tee aus Okinawa  Nakazen: Jasmintee Sanpin-Cha 

Jasmintee, in Okinawa als „Sanpin-cha“ bekannt, ist wegen seines Jasminduftes beliebt und seit seiner Zeit als Ryukyu-Königreich vor Hunderten von Jahren eine tragende Säule der Inseln.

Nakazen's Sanpincha Jasmintee wird aus halbfermentierten Teeblättern (20% Fermentation) verwendet und mit Jasminblüten parfümiert.

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert