hausgemachte Anko Sandae, Erdbeer Daifuku-Mochi

Hast du diese gesehen?

 

 

Diese nennt man dorayaki, Ein süßer, traditioneller japanischer Snack aus einer rotbraunen Paste zwischen zwei weichen Pfannkuchen. Diese Paste heißt "anko" 餡子 oder "an" 餡 und wird aus Azuki-Bohnen 小豆 hergestellt (wörtlich "kleine Bohnen", die Sie können hier kaufen). 

 

(Azuki Bohnen)

 

Einige von Ihnen kennen Anko vielleicht aus dem Film "An" (der englische Titel: Süße Bohne) veröffentlicht im Jahr 2015. A. dorayaki Bäcker stellte eine ältere Frau ein, nachdem sie ihren köstlichen Anko probiert hatte. Er lernt, wie man leckere Anko macht und wie man das Leben von ihr lebt.

Um aus Azuki-Bohnen Anko zu machen, werden die Bohnen sorgfältig gekocht und dann mit Zucker gemischt, um eine Paste herzustellen.  

 

  

Anko wird für viele japanische Süßigkeiten verwendet. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, es zu genießen. Von Kindern bis zu älteren Menschen, jeden Alters mögen sie.

Nun fragen Sie sich vielleicht, wie können Bohnen süß sein? Ich verstehe was du meinst. Ich habe mich auch wie Sie gefragt, als ich auf Reisen in Europa zum ersten Mal Milchreis gesehen habe. Wie kann Reis süß sein?

Aber ich möchte, dass Sie versuchen, eine neue Welt der Anko-Süßigkeiten zu eröffnen !! 

Sie müssen sich keine Sorgen machen, wie Sie es essen können. Wir können es auf viele Arten essen. Es ist schön, es mit Müsli und Eis zu trinken, während man eine Tasse Kaffee trinkt.


 

Es ist auch schön, Anko auf Toast mit etwas Butter zu haben. "Anko Toast" ist ein berühmtes Frühstücksmenü in Cafés in Nagoya, Japan. 

 

 

Natürlich passt Anko sehr gut zu Matcha und grünem Tee. Ich habe neulich Strawberry Daifuku Mochi (Reiskuchen) gemacht und sie mit Matcha und Hojicha geröstetem grünem Tee genossen!

 

 (Daifuku: Anko ist um eine dünne Mochi-Schale gewickelt)

 

Anko ist nicht schwer zu schaffen. Ich mache es oft zu Hause, obwohl ich auch Anko-Paste kaufen kann. Hausgemachtes Anko ist schmackhafter und macht mich glücklich. Sie können es auch machen, wenn Sie Azuki-Bohnen, Zucker, Salz und einen Topf haben.

 

Hier ist das Anleitungsvideo zum Erstellen von Anko. Mit diesem Rezept schaffen Sie es in nur einer Stunde. 

 

『Wie man Anko in 1 Minute verständlich macht』 mit englischen Untertiteln

 

 

Dieses Mal habe ich Ihnen den Anko "Tsubu-an" gezeigt, der leicht zertrümmerte Bohnenpaste ist. Es gibt eine andere Art von Anko namens "Koshi-an", die eine glatte Paste ohne Bohnenschalen ist. Wir haben auch andere Arten von Anko aus verschiedenen Bohnen, nicht Azuki-Bohnen.

So können Sie die Welt von Anko immer mehr erkunden. Willkommen in der Welt von Anko!

Genießen Sie hausgemachte japanische süße Bohnen zu Hause!

 

Die heutige Empfehlung 

Morita Bohnen: # 3 Azuki Bohnen (300g)

 

 

 

Andere in diesem Artikel verwendete Elemente:

 

 

 

 

 

AzukiMatcha SchüsselMorita Teegarten

Hinterlasse eine Nachricht

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert